Monatsarchiv: Mai 2018

Mai 09 2018

Kinesiotape

Das Kinesiotape wird seit den 70er Jahren als gängige Methode in der Sportmedizin sowie mittlerweile in der modernen Physiotherapie im Bereich der Muskeln, Sehnen, Bänder und Gelenke angewendet, wobei jede Farbe eine leicht esoterisch angehauchte Bedeutung und Funktion inne hat. Kinesiotape bei Sportverletzungen Das Kinesiotape wird als Schmerztherapie eingesetzt. Dabei wird das Tape so platziert, …

Weiterlesen »

Mai 09 2018

Bandscheibenvorfall

Der Bandscheibenvorfall (lat. Prolapsus nuclei pulposi, Discushernie, Discusprolaps, auch Bandscheibenprolaps, BSP) ist eine Erkrankung der Wirbelsäule, bei der Teile der Bandscheibe in den Wirbelkanal – den Raum, in dem das Rückenmark liegt – vortreten. Im Gegensatz zur Bandscheibenprotrusion (Vorwölbung) wird beim Prolaps der Faserknorpelring der Bandscheibe (Anulus fibrosus) ganz oder teilweise durchgerissen, während das hintere …

Weiterlesen »

Mai 09 2018

Muskelverletzungen

Muskelverletzungen kommen besonders häufig beim Sport vor. Sie können entstehen, wenn die Sporttreibenden unzureichend trainiert sind, wenn sie ihre Muskulatur nicht genügend aufgewärmt haben oder wenn sie übermüdet sind. Der Schweregrad der Verletzungen reicht vom harmlosen Muskelkater bis hin zu einem Riss ganzer Muskelstränge. Gerade bei schweren Verletzungen wie Muskelrissen oder Muskelprellungen kann mithilfe richtig …

Weiterlesen »

Mai 09 2018

Wer viel im Sitzen arbeitet

Wer viel im Sitzen arbeitet, hat oft auch mit Rückenschmerzen zu kämpfen. Kein Wunder, dass rund 70 Prozent der Deutschen regelmäßig mit Rückenproblemen zu kämpfen haben. Egal ob man am Schreibtisch oder am Steuer eines Fahrzeugs sitzt. Man verfällt schnell in eine ungünstige Körperhaltung. Die Folgen sind Verspannungen und Verkrampfungen in der Rückenmuskulatur, die dann …

Weiterlesen »

Mai 09 2018

Kreuzbandriss

Ein Kreuzbandriss ist eine vollständige oder teilweise Unterbrechung des Kreuzbands durch äußere Gewalteinwirkung. Die Kreuzbänder verbinden im Kniegelenk den Oberschenkelknochen (Femur) mit dem Schienbein (Tibia). Ein Kreuzbandriss kommt häufig bei Sportarten wie Fußball oder Skifahren vor. Neben einer konservativen Behandlung mit Muskelaufbau und Kältetherapie wird vor allem bei sportlich aktiven Menschen das gerissene Band durch …

Weiterlesen »